Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden

Industriegebiet "Dettelbach Ost"




  1. Lage:
    östlich von Dettelbach, unmittelbar an der B 22 (s. Verkehrsanbindung)


  2. Nutzung:
    gegliedertes Industriegebiet (§ 9 BauNvo);


  3. Fläche:
    ca. 80 ha rechtskräftig
    durch Bebauungsplan ausgewiesen aufgrund bereits bestehender bzw. erweiterbarer Erschließungsanlagen kann eine zügige Bebauung gewährleistet werden


  4. Topographie:
    ebenes Gelände


  5. Versorgung:
    öffentliches Strom-, Wasser-, Fernmelde- und Erdgasnetz


  6. Entsorgung:
    öffentliches Kanalnetz mit vollbiologischer Kläranlage (15.000 EGW)


  7. Müllentsorgung:
    generell über Abfuhrunternehmen im Auftrag des Landkreises; Sondermüllentsorgung je nach Anfall in nahegelegene Deponien u.ä (z.B. Mülldeponie Iphofen ca. 20 km)


  8. Ansiedlungen:
    Kies- u. Sandabbau; Hartsteinwerk, Betonwerk, Faserzementverarbeitung, verschiedene Handwerksbetriebe, Großhandel, Frankenhalle (Versteigerungshalle mit überregionaler Bedeutsamkeit)


  9. Steuerhebesätze:
    Grundsteuer A: 340 v.H. - Grundsteuer B: 330 v.H. - Gewerbesteuer: 380 v.H.


  10. Gewerbestruktur:
    ergänzend zu den Betrieben im Industriegebiet sind in Dettelbach insbesondere mittelständische Handwerksbetriebe angesiedelt; weiterhin Winzerbetriebe (Weinkellerei sowie Selbstvermarkter), Wäscherei, Einzelhandel (Einkaufsmärkte, verschiedene Läden in unterschiedlichsten Branchen) u.a.


Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:



  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung