Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden

Bikepark Dettelbach



 Unser Bikepark in Dettelbach ist - wenn es das Wetter und die Strecken zulassen - ganzjährig, rund um die Uhr geöffnet und damit für alle interessierten Biker von klein bis groß jederzeit und kostenfrei zugänglich.

Die Pflege des Parks übernehmen Jugendliche. Sie tragen mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit wesentlich zum Erhalt des Bikeparks bei! Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere "Arbeitsgemeinschaft Bikepark" bei der einen oder anderen Pflegemaßnahme unterstützen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter jugendarbeit@dettelbach.de

Wir bitten ausdrücklich darum, die Strecken im nassen Zustand nicht zu befahren. Dies birgt ein Risiko für Sie, aber auch für die Strecken, da diese durch Befahren der feuchten Erde beschädigt werden.


Aufbau des Parks



Der Park befindet sich gegenüber des Industriegebietes Dettelbach am Fahrradweg Richtung Schwarzenau.


Die Strecken:

Auf einer Fläche von rund 16000qm wurden Hindernisse aus Erde gestaltet, die je nach Schwierigkeitsgrad mit fast allen Fahrrädern befahren werden können. Vom Kleinkind mit Laufrad bis zum Profi mit jahrelanger Erfahrung und eigenem Dirtbike werden alle Altersgruppen und Erfahrungsstufen angesprochen.

Das Areal gliedert sich in drei Teile mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Anforderungen. Informationen dazu gibt es auf den Schildern, die sich an den Auffahrten der Strecken befinden.

Teil eins ist ein so genannter Pumptrack (Blue Line). Das ist ein Rundkurs, den man mit etwas Übung ohne einmal in die Pedale zu treten umrunden kann. Diese Strecke kann auch von Kleinkindern befahren werden.

Der zweite Teil (Red Line) ist ein Parcours aus Hügeln, Rampen und Hindernissen, den es mit Schwung und Geschick zu meistern gilt. Dieser kann sowohl von Anfängern als auch von Fortgeschrittenen befahren werden.

Der dritte Teil (Black Line) ist guten Fahrern vorbehalten. Diese Strecke enthält anspruchsvollere Elemente, so dass auch geübte Biker auf ihre Kosten kommen. Mindestanforderung ist die Fähigkeit mit dem Rad mindestens 2 Meter weit zu springen und ein entsprechendes, für die Strecke ausgelegtes Fahrrad!

Bitte unterstützen Sie den Bikepark Dettelbach durch die Einhaltung der Nutzungsbestimmungen und dadurch, dass Sie nur Strecken befahren, die Ihrem Können und Ihrer Ausrüstung entsprechen. Dies gilt insbesondere für die "Black Line". Diese Strecke ist ausschließlich für Fortgeschrittene und Profis geeignet.




Entstehung





Der Bikepark Dettelbach ist ein Jugendprojekt der Jugendarbeit Dettelbach.

Er wurde von einer Gruppe aus 8 Jugendlichen und 3 Erwachsenen im Alter zwischen 9 und Mitte 40 geplant und umgesetzt, die sich zu diesem Zweck seit Mai 2015 trafen und bei der jeder unabhängig vom Alter mitbestimmen durfte.

Die Idee für den Park wurde in einer Umfrage unter den Jugendlichen geboren, die die Jugendarbeit Dettelbach bereits 2012 durchführte.

Es war ein langer Weg für die "Arbeitsgruppe Bikepark", denn es galt den Jugendausschuss von der Idee zu überzeugen, in Dettelbach einen Sport zu fördern, den es in der Region so noch gar nicht gibt. Dirtbiker mussten bislang noch weite Strecken in Kauf nehmen, um einen geeigneten (legalen) Ort zum Fahren zu erreichen. Doch die Entscheider waren - auch mithilfe einer aussagekräftigen Präsentation der Arbeitsgruppe - schnell überzeugt und so stimmten sie dem Vorhaben zu. So wurde der Bikepark mit einem Budget von 40000Euro komplett durch die Stadt Dettelbach finanziert.

Die Detailplanung, die Grundlage für den Bau des Parks war, war anfangs ein Knetmodell, welches im Laufe der Zeit aufgrund von Vorgaben verschiedener Behörden und Budgetgrenzen abgeändert wurde.

Letztlich wurde der Park im August 2016 gemeinsam mit den Jugendlichen der AG sowie neuen "Freunden" gebaut und wird seither wiederum von Jugendlichen und jungen Erwachsenen der AG Bikepark gepflegt.

Für das Projekt wurden 4000 Kubik Erde bewegt und verbaut.

Tatkräftige Unterstützung erhielt die Gruppe dabei vom städtischen Bauhof und drei Studenten aus Trippstadt bei Kaiserslautern, die in ihrer Gemeinde selbst einen großen Bikepark verwirklicht haben.

Der Pumptrack und die mittelschwere Strecke wurden durch die Firma Velosolutions in enger Kooperation und mit Unterstützung der AG Bikepark nach deren Wünschen gebaut.

Der Bau wurde durch ein Jugendfilmprojekt begleitet. Das Ergebnis ist auf You - Tube zu sehen.

Link:

https://www.youtube.com/watch?v=j9ApqasYV4g


Habt Ihr Lust mitzumachen?


Wer Lust hat, unserer Gruppe beizutreten und uns bei der (Um)planung, Gestaltung und Pflege des Parks zu unterstützen, ist herzlich willkommen.

Nähere Informationen gibt es bei der Jugendarbeit Dettelbach unter jugendarbeit@dettelbach.de







  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung