Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden

Preise


Jede Leistung hat auch ihren Preis. Das Hornsche Spital hat jedoch als Stiftung des öffentlichen Rechts gegenüber vielen anderen Heimbetreibern den Vorteil, keine Gewinne erwirtschaften zu müssen, sondern lediglich kostendeckend zu arbeiten. Diesen Vorteil geben wir an Sie in Form knapp kalkulierter Preise für Unterkunft, Verpflegung und Pflegeaufwand weiter, ohne das dadurch die Qualität leidet.

Die Vergütungssätze wurden zwischen den Sozialversicherungsträgern (Pflegekassen und Sozialhilfeträgern) und dem Bezirk Unterfranken mit Wirkung vom 01.04.2018 vereinbart und gelten bis zum Abschluss eines neuen Versorgungsvertrages.

PflegegradePflegeklasse

1.

2.

3.

1-3.

Unterkunft und Verpflegung

Allgem. Pflege-leistung.

Investitions- aufwend.

Gesamt-entgelt €uro

(§ 1)(§ 4)(§ 75 (3) SGB XII)100%
    
  Im Vertrag geregelt:§ 3, 4§ 5§ 8 I Ziff. 3 

I

Pflegegrad I

22,11

39,54

8,52

70,17
 im Einzelzimmer22,1139,5410,7772,42

II

Pflegegrad II

22,11

54,62

8,52

85,25
 im Einzelzimmer22,1154,6210,7787,50

III

Pflegegrad III

22,11

70,79

8,52

101,42
 im Einzelzimmer22,1170,7910,77103,67

IV

Pflegegrad IV

22,11

87,65

8,52

118,28
 im Einzelzimmer22,1187,6510,77120,53
      
 VPflegegrad V22,1195,228,52125,85
 im Einzelzimmer22,1195,2210,77128,10

Ab dem 1. Januar 2017 sorgen einrichtungseinheitliche Eigenanteile (§84 Abs. 2 SGB XI) dafür, dass
alle Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegegrade 2 bis 5 den gleichen Eigenanteil für die pflegerische
Versorgung aufbringen müssen. Der eigene Anteil an den Pflegekosten wird somit nicht höher, wenn der
Pflegegrad steigt. Der einrichtungseinheitliche Eigenanteil beträgt täglich 29,31 €uro und monatlich (30,42
Tage gesetzlich vorgegeben) 891,61 €uro.


  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung